Bergfahren und Sprinten

Vom 24. bis 27. Mai stand ich mit dem Nationalteam bei der Tour du Pays de Vaud am Genfersee im französischsprachigen Kanton Waadt in der Schweiz am Start. Bei den fünf Etappen waren ein Prolog, drei Straßenrennen und ein Einzelzeitfahren zu absolvieren, wo ich mich schlussendlich nach der letzten Etappe im Regen auf dem 67. Gesamtrang platzierte.


Beim GP in Gössendorf (Stmk.) am Samstag, 9. Juni, wo die Junioren erneut mit den Amateuren das 85km lange Rennen bestritten, fuhr ich als vierter Junior durchs Ziel. Tags darauf beim Kriterium in Wollerstorf erreichte ich nach 45 Runden den gesamt achten Rag und erhielt damit meine erste Medaille (Bronze) bei einer Steirischen Landesmeisterschaft.


Am 22. Juni wurden in Wörgl die Österreichischen Meisterschaften Kriterium ausgetragen, bei der ich nach 24 Runden mit Rang vier knapp an einer Medailie vorbeirutschte.

Mein Fazit:

Knapp an der Meisterschafts-Medaille vorbei ist zwar ärgerlich, dennoch für mich als nicht Sprinter ein zufriedenstellendes Ergebnis bei einem Kriterium.

Fotocredits:
Wolfgang Marbler,
Alfred Reiter

DMC Firewall is a Joomla Security extension!